Herzlich Willkommen in der St. Aegidii-Kirche Quedlinburg! 

Wir Mitwirkende im Förderkreis begrüßen Sie herzlich auf unserer Infoseite! Gern möchten wir Sie über das Besondere unserer Kirche informieren und Sie auf anstehende Veranstaltungen aufmerksam machen. Wir freuen uns, Sie alsbald (wieder) in unserer Kirche als Besucher/in, Suchende/r oder Mitwirkende/r begrüßen zu können!

Ziel unseres Wirken ist es, die Kirche als geistlichen und kulturellen Ort zu pflegen, sie damit für heute und morgen zu erhalten sowie geignete Angebote zu gestalten. Dabei bringen wir ein, was zum Ort passt und uns wichtig ist und laden ein zur Unterstützung und Mitwirkung! 

Herzlich Willkommen!


St.Aegidii auf vielen Wegen
Ein Förderkreismitglied könnte für eine Wegstrecke in Tansania eine spontane Unterstützung gewinnen, die sich dann als Fahrzeug der italienischen Comunita Sant  Egidio mit Standort in Dar Es Salaam vorstellte. 
Die Kommunität engagiert sich in mehreren Ländern in der sozialdiakonischen Arbeit. 
"Asante sana!" für's Mitnehmen! (Kisuahili für "Danke sehr!")

Das Konzert für Horn und Orgel

war wieder hervorragend besucht. Das Pfarrerehepaar Christine und Martin Michaelis spielten Werke von namhaften Musikern wie Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach aber auch weniger bekannte, dennoch großen Musikern wie Camille Saint-Saens, Michael Corrette,  Johann Gottfried Walther. Das wohl ausgefeilte und erlesene Programm bestehend aus Soliorgelwerken wie "Toccata C-Dur" oder "Präludium e-Moll" wurde ebenso gekonnt und einfühlsam von Christine Michaelis dargeboten wie die gemeinsam vorgetragene Musikstücke z.B. das "Concerto C-Dur"und das "Konzert D-Dur", "Eine feste Burg ist unser Gott"  mit Orgel und Horn, dem Bachhorn und sogar mit dem Diskanthorn (hoch B) von Michael Michaelis. Das Kirchenlied "So führst du doch recht selig, Herr, die Deinen" von Johann Gottfried Stötzel regte zum Mitsingen an. Mit direktem Blick auf die Empore zur Orgel von Georg Nothnagel aus dem Jahr 1651 und dem Ehepaar Michaelis danke das Publikum mit langanhaltendem Applaus.
Der Förderkreis St.-Aegidii-Kirche sagt Danke, dass Sie dabei gewesen sind.

Die "féte de la musique" auch in St Aegidii

Die junge Organistin, Elke Meyer, spielte am 21. Juni auf der Nothnagel-Orgel zum Tag der "Féte de la Musik" in der St. Aegidii-Kirche. Klassische Werke von Werke von Mendelsohn-Bartholdy standen ebenso auf dem Plan wie moderne Musik. Vielen Dank für diesen Hörgenuss!


Die Lutherin zu Gast in St. Aegidii

500. Jahre Reformation war Anlass für den Förderkreis  

"Die Tischreden der Katharina Luther"

als musikalisches Kammerspiel aufzuführen.Schauspielerin Elisabeth Haug als Katharina Luther (war Sie es wirklich?) und  Jacob David Pampuch mit der Laute begeisterten das Publikum. Es bedankte sich bei den Künstlern mit langanhaltenden Applaus. 


Nach der Aufführung überreichte Katharina Luther im Auftrag des Förderkreises an den Schirmherren der Aufführung, Oberbürgermeister

Frank Ruch, das Glasbild mit "St. Aegidii sagt Danke". Ein Dank für die Wertschätzung unserer Arbeit durch die Welterbestadt Quedlinburg.